2 Gedanken zu „Ausschreibung 2022

  1. Nach der Generalausschreibung des Hessencups gilt für den Technikparcour folgendes:
    Bei Anwendung des Geschicklichkeitsparcour gilt die gesonderte Ausschreibung
    Technikwettbewerb (Geschicklichkeit, GK) des BDR U15-17 vom 25.12.2017,
    veröffentlicht am 11.01.2018.
    Bitte die entsprechende Amtliche Mitteilung auf der Homepage des BDR:
    http://www.rad-net.de beachten.

    Demnach gilt:
    Vor dem Wettkampf steht den Sportlern mindestens eine Stunde Trainingszeit zur Verfügung, wobei jeder
    Sportler maximal zweimal im Training fahren darf.

    Weshalb durften Nichtmitglieder von Gedern in den Altersklassen u7-u13 die Technikstrecke dann nicht mindestens 2mal vorher abfahren und wie wird das jetzt bei den folgenden Rennen des Hessencups gehandhabt?

    1. Hallo,
      sorry für die späte Antwort, aber die Frage ist irgendwie im Spam Filter untergegangen.
      Die gesonderte Ausschreibung gilt nur für die Klassen U15-17.
      Für alle anderen Klassen gibt diese gesonderte nicht.
      Es ist bei allen anderen Rennen dahingehend anders, da keine Bundessichtung der Klassen U15+17 dabei ist.
      Heißt, die Trail Sektionen dürfen nicht befahren bzw. vorher trainiert werden.
      Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*